Les Musées de l'île de Ré
Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Acheter un mobil-home
Campingplatz Ile de Re » Touristische Ferien Ile de Ré » Die Museen der Île de Ré

Die Museen der Île de Ré

Die Île de Ré, die im Mittelalter sehr begehrt war, hat eine besonders reiche Geschichte, die mit ihrer privilegierten Lage, aber auch mit ihrem außergewöhnlichen Reichtum verbunden ist. Urlauber kommen nicht nur wegen der atemberaubenden Landschaft hierher, sondern auch, um die Geschichte zu entdecken, die diese Dörfer mit ihren typischen Häusern geprägt hat. Neben historischen Denkmälern und Überresten gehören Museumsbesuche zu den besten Möglichkeiten, die Geschichte der Île de Ré aus allen Blickwinkeln kennenzulernen. Auf der Insel gibt es einige Museen, in denen jeder seine Entwicklung im Laufe der Jahre entdecken kann. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Platinmuseum und das Salzwiesen-Ökomuseum.

Das Platinhaus nur einen Steinwurf vom Campingplatz entfernt.

Nur einen Steinwurf vom Campingplatz Île Blanche entfernt am Meer im Dorf La Flotte en Ré, befindet sich das Platin Museum. Es zeugt insbesondere von den Traditionen, die mit dem Meer verbunden sind. Auf der Île de Ré finden Sie sehr unterschiedliche Ausstellungen über das Leben auf der Insel und seine Verbindung zum Kontinent. Die Ursprünge und Traditionen der Île de Ré können im Erdgeschoss entdeckt werden, wo die Überreste der Abtei der Châteliers, Fotos von La Flotte, alte Werkzeuge und Bootsmodelle ausgestellt sind. Die Möbel der alten Fähren erzählen die Geschichte der Kreuzungen zwischen der Île de Ré und dem Kontinent, während die Unterkunft und die Kostüme mündliche und schriftliche Traditionen sowie eine fotografische Sammlung von Nemours Bonin vereinen. Im Platin Haus stehen den Besuchern auch Wechselausstellungen zur Verfügung. Führungen und andere Aktivitäten sind möglich, damit Sie das Museum auf spielerische Weise entdecken können.

Platin Camping île Ré Museum

Das Salzwiesen-Ökomuseum

Salzwiesen und Salzkultur sind Traditionen, die aus dem Mittelalter auf der Île de Ré stammen. Die Geschichte des weißen Goldes wird Ihnen nach dem Besuch der Ausstellung „Meersalz, Ré Salz“ im Ökomuseum der Salzwiesen in Loix en Ré kein Geheimnis mehr sein. Das Ökomuseum befindet sich nur wenige Minuten vom Campingplatz Île Blanche entfernt. Es enthält Illustrationen der Techniken der Salzproduktion, gefolgt von einem Besuch in den natürlichen Salzgärten, um die spezifische Flora zu entdecken: Salicornia, Statis, Senf…. Je nach Jahreszeit können Sie Gänse, Tadorns, Reiher treffen…. Dieses Museum bietet den Besuchern auch verschiedene Bücher über Salzkultur und Salzmoore sowie das berühmte Fleur de Sel.

Museum der Salzwiesen île de Ré
Entdecken Sie die Region
Scrollen Sie horizontal
acsi camping atlantique destination ile de ré ancv

©2019 Camping île Blanche von Tuvedlacom

non massa neque. dolor justo leo leo. efficitur. fringilla eget mi,